Schonmal von „Coworking-Dörfern“ gehört?

Dörfer für Städter? Wie das bald in Südwestfalen aussehen könnte, zeigt das Projekt „Ko-Dorf“:

Der Berliner Frederik Fischer hat ein Projekt gegründet, mit dem er u.a. ITler, die keine Lust mehr auf das Großstadt-Leben haben, auf’s Land locken will: „Ko-Dörfer“ sind eigens gebaute Siedlungen, die z.B. aus Tiny Houses, Coworking Spaces, Gemeinschaftsküchen, Kinos, Bars etc. bestehen können. Sehr gut möglich, dass ein solches Dorf bald auch in Südwestfalen entsteht…

Hier geht’s zum Video
  • Südwestfalen Agentur GmbH
    Martinstraße 15
    57462 Olpe